Short-Pyramide im Dax und S+P – Die hohe Kunst des Tradings

 

In trendigen Märkten bietet es sich immer wieder an Positionen auf- und wieder abzubauen, um so von einem Trend maximal zu profitieren. Bei der sogenannten Pyramide geht es nicht darum, immer den perfekten Ein- und Ausstieg zu bekommen, sondern vielmehr sich das Wissen um den Trendaufbau zu nutze zu machen. Wer weiß, wie das Zusammenspiel zwischen Bewegung und Korrektur funktioniert, kann in einem trendigen Markt das meiste Geld verdienen.

Anbei findet ihr zwei Beispiele im Dax und S+P von den vergangenen 2 Handelswochen, so wie ich immer wieder Positionen auf- und wieder abbaue.

Wie man eine Pyramide im Trading gewinnbringend anwendet, wird sehr ausführlich in meiner Online-Ausbildung erläutert.

 

 

 

 



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen