Trading in Seitwärtsmärkten – EUR.USD Tradebeispiel

 

Auf meinem Blog werden sehr häufig Trades gezeigt, wo sich der aktuelle Markt in einer sauberen Trendphase befindet. Trends können sehr lukrativ sein für einen Trader, aber auch Seitwärtsphasen werden von mir ausgenutzt um Profite zu erwirtschaften.

 

Anbei findet ihr ein Beispiel vom 9. Januar 2019:

Der EUR.USD befindet sich mittlerweile seit einigen Wochen in einer Seitwärtsphase und am heutigen Tag konnte ich mit einem kurzfristigen Trade diese Seitwärtsphase zu meinen Gunsten ausnutzen. Bei Seitwärtsphasen ist es sehr wichtig, nicht darauf zu spekulieren, wo der Wert wohl ausbrechen könnte, sondern vielmehr auf eine Fortsetzung der Seitwärtsphase zu spekulieren.

Deswegen bin ich auch heute Morgen am oberen Ende der Seitwärtsphase Short gegangen und konnte schon nach wenigen Stunden meinen Gewinn realisieren. Da am späten Abend noch das Protokoll der letzten FED-Sitzung erwartet wird, wollte ich im EUR.USD lediglich kurzfristig agieren und vor den Nachrichten die Position wieder schließen.

 



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen